Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie unseren datenschutzbestimmungen zu.

Saxophon spielen leicht gemacht - 10 Tipps für Saxophon-Anfänger

Geschrieben von
Julia Sprossmann
Über den Autor
Als leidenschaftliche Hobbysaxophonistin hat Julia viele Jahre der klassischen Musikausbildung genossen. Ihr nächstes musikalisches Ziel ist es, ihre Fähigkeiten im Bereich der Jazzimprovisation auszubauen. In unserem Team kümmert sich Julia um unsere deutsch- und englischsprachigen Kunden und Partner-Musikschulen, um sicherzustellen, dass alle Musiker ein großartiges Musikerlebnis mit Tomplay haben.
Veröffentlichungsdatum
09/07/2021
Details zeigen/verbergen

Saxophon spielen leicht gemacht - 10 Tipps für Saxophon-Anfänger

Saxophon-Anfänger stellen normalerweise fest, dass sie relativ schnell mit dem Spielen einfacher Melodien auf ihrem Instrument beginnen können. Aber was ist das Geheimrezept, damit Ihr Saxophonspiel fantastisch klingt? Keine Sorge, wir empfehlen Ihnen nicht, jeden Tag mehrere Stunden Tonleitern zu spielen. Wir glauben auch nicht, dass das monatelange Üben desselben Saxophonstücks Ihre Motivation steigern wird. Egal, ob Sie sich das Alt-, Sopran- oder Tenorsaxophon ausgesucht haben, unsere Tipps sind universell bei jedem Saxophon einsetzbar und bringen Sie im Handumdrehen zum Saxophon Spielen!

Kommen wir also gleich zu unseren Top 10 Tipps, die Ihnen helfen werden, Saxophon zu spielen!

1. Noten und Griffe kennen und auf dem Saxophon spielen 

▶️ Entdecken Sie Saxophonnoten für Anfänger mit visuellem Saxophon

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie diese hohen Töne auf Ihrem Saxophon spielen können? Oder wie ordnen Sie Ihre Finger so an, dass sie diese Noten mit Kreuzen (#) oder B’s (b) spielen können? 

Wir helfen Ihnen dabei, alle Saxophonnoten mit Leichtigkeit entziffern zu können und haben eine interaktive Saxophon-Grifftabelle für Sie erstellt.

Mit dem interaktiven Grifftabellen-Tool können Sie jede Note auswählen und auf einem visuellen Instrument abspielen, das Ihnen die relevanten Klappen auf dem Bildschirm-Saxophon anzeigt. Darüber hinaus können Sie die Saxophon-Grifftabelle als PDF herunterladen, in der alle Griffe auf einer praktischen Seite für Sie zusammengefasst sind. Und das Beste daran: Sowohl das Saxophon-Grifftabellen-Tool als auch das PDF sind absolut kostenlos. Sie können direkt hier unsere interaktive Saxophon-Grifftabelle ausprobieren und Ihr Exemplar ergattern:

2. Trainieren Sie Ihr Gehör und werden Sie ein Intonations-Profi auf dem Saxophon 

Sobald Sie in der Lage sind, eine Reihe von Tönen auf Ihrem Sopran-, Alt- oder Tenorsaxophon zu spielen, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie sicherstellen können, dass die Töne auch stimmen? Das schicke Wort dafür ist „Intonation“, welche für die Genauigkeit der Tonhöhe Ihres Saxophons steht. Es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihre Intonation zu verbessern aber welche macht am meisten Spaß? Wir haben die In Tune-App für iOS ausprobiert und waren begeistert, wie Sie Ihr Gehör trainieren können, indem Sie ein einfaches, aber effektives Musikspiel spielen. Die Verbesserung Ihrer Intonation macht einen großen Unterschied für Ihr Saxophonspiel und ist äußerst nützlich, wenn Sie mit anderen Musikern zusammen spielen.

3. Wie das Singen Ihr Saxophonspiel verändern wird

▶️ Spielen und singen Sie zu Tomplays interaktiven Noten für Saxophon

Wenn Sie diese Überschrift lesen, denken Sie vielleicht: „Warum in aller Welt verbessert das Singen mein Saxophonspiel?!“. Was auf den ersten Blick widersprüchlich erscheinen mag, ist in der Tat eines der größten Geheimnisse professioneller Saxophonisten. Wenn Sie eine Saxophonmelodie singen können, wissen Sie genau, wie die Töne in Ihrem Kopf klingen sollen. In der Lage zu sein, sich die Noten vorzustellen, bevor Sie sie tatsächlich auf Ihrem Saxophon spielen, ist ein riesen Vorteil!

Aber keine Sorge, dafür muss man kein ausgebildeter Sänger sein. Es genügt, mit nur einer Silbe (z.B. la-la-la oder da-da-da) zu einer Saxophonmelodie mitzusingen. Wenn Sie zu Hause ein Klavier oder Keyboard haben, können Sie jede einzelne Note eines Saxophonstücks darauf spielen und dazu singen. Alternativ können Sie auch einfach das Play-Along des Solo-Saxophons in Ihrer Tomplay Noten-App auswählen und mitsingen. Übrigens, wie wir aus dem Film Sister Act gelernt haben, wird Ihr Gesang umso besser, je lauter Sie singen. Also trauen Sie sich und singen Sie aus vollem Herzen! :)

4. Atmen Sie tief ein… und probieren Sie diese Atemtechniken für Saxophonisten aus

"Einfach atmen!" ist für die meisten Saxophonisten leichter gesagt als getan. Die meisten Saxophon-Anfänger finden es schwierig, genug Luft in die Lunge zu bekommen, um lange Noten oder Phrasen aus mehreren Takten innerhalb eines Saxophonstücks spielen zu können. Nigel McGill von der McGill Music Sax School teilt einige seiner besten Atemtipps und -techniken in diesem kurzen englischsprachigen Video:

5. Ansatz ist alles! Wie Sie Ihre Mundmuskulatur für einen tollen Ton auf Ihrem Saxophon trainieren können

Hier ist ein weiteres Wort, das Ihnen beim Erlernen des Saxophonspiels immer wieder begegnen wird. Der Ansatz steht für die Art und Weise, wie ein Musiker seinen Mund auf das Mundstück eines Blech- oder Holzblasinstruments legt, insbesondere da dies die Klangerzeugung beeinflusst.

Das Trainieren Ihrer Ansatzmuskulatur wird Ihren Ton und Ihre Ausdauer auf dem Saxophon erheblich verbessern. Aber fangen wir von vorne an! Jay Metcalf von bettersax.com zeigt uns in seinem kostenlosen Videotraining alles, was Sie über Ihren Ansatz wissen müssen und wie Sie ihn verbessern können: 

6. Finden Sie Saxophon-Noten, die Ihrem Spielniveau entsprechen (und die Sie mit Begeisterung spielen)

▶️ Finden Sie Ihre Lieblings-Saxophonnoten für Ihr Spielniveau

Wenn Sie sich fragen: „Welche Saxophon-Noten soll ich als Anfänger spielen?“ lautet unsere kurze Antwort: Spielen Sie, was Sie lieben!!

Ok, aber wo soll man mit Hunderttausenden von Saxophon-Noten anfangen? Und wie stellen Sie sicher, dass sie Ihrem Spielniveau entsprechen? Hier ist die gute Nachricht: Was sich nach viel Arbeit anhört, ist das, was wir hier bei Tomplay jeden Tag mit großer Begeisterung machen. 

Wir erhalten jedes Jahr Hunderte von Notenwünschen von Musikern wie Ihnen. Unser Team aus professionellen Musikern geht dann jeden einzelnen Wunsch durch und produziert die Noten sowie die Play-Alongs für verschiedene Instrumente und Schwierigkeitsgrade. Wenn alles fertig ist, werden die Noten im Tomplay-Notenkatalog veröffentlicht, damit Sie und andere Musiker auf der ganzen Welt damit Musik machen können. Und damit Sie die richtigen Saxophonnoten finden, können Sie sogar nach Musikstil, Schwierigkeitsgrad und weiteren Kriterien filtern. Hier können Sie unsere Tomplay Saxophon-Noten mit Play-Alongs kostenlos ausprobieren.

7. Schließen Sie sich mit anderen Musikern zusammen

▶️ Spielen Sie Ihr Saxophon zu einer echten Band oder einem echten Orchester

Musik macht am meisten Spaß, wenn man mit gleichgesinnten Musikern zusammen spielt. Und es wird Ihre Motivation weiter steigern und Ihre Saxophon-Fähigkeiten schneller verbessern, wenn Sie in einer Band, einem Orchester oder einem Ensemble spielen. Wir wissen, dass es in den letzten Monaten aufgrund von Covid19 schwierig war und es nicht immer möglich war, mit anderen Musikern live in einem Raum zu spielen. Wenn Sie sich fragen, wie Sie das ultimative Bandgefühl bekommen, während Sie zu Hause Saxophon spielen, können wir Ihnen vielleicht helfen.

Unsere Tomplay Saxophon-Noten werden mit interaktiven audio Play-Alongs zur Verfügung gestellt. Sie können die Begleitung wählen, das Tempo ändern, die Lautstärke der Play-Alongs regulieren und vieles mehr.

Sind Sie bereit, es auszuprobieren? Das Beste daran: Die ersten 14 Tage unseres Tomplay Premium-Abonnements sind absolut kostenlos und können jederzeit gekündigt werden. Mit der 14-tägigen kostenlosen Testphase haben Sie vollen Zugriff auf den gesamten Notenkatalog für Alt-, Sopran- und Tenorsaxophon (sowie zu allen anderen Instrumente). Klingt super, oder?! Hier starten Sie kostenlos mit Tomplays Saxophon-Noten mit Play-Alongs.

8. Nehmen Sie sich selbst auf und hören Sie sich Ihre Performance an

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Ihre Stimme anders klingt, wenn Sie sie auf einer Aufnahme anhören? Das hat etwas damit zu tun, dass die Knochen in Ihrem Kopf beim Sprechen vibrieren. Und wenn Sie sich eine Aufnahme Ihrer Stimme anhören, hören Sie nur Ihre Stimme ohne Ihre zusätzlichen Kopfvibrationen. Das gleiche gilt für das Saxophon spielen. Während Sie Saxophon spielen, klingt es in Ihrem Kopf immer anders als das, was von außen wahrgenommen wird.

Seien Sie also mutig, drücken Sie den Aufnahmeknopf und hören Sie sich Ihre Darbietung an! Und seien Sie nicht zu selbstkritisch: Ihre Aufnahmen sind nur für Sie zum Üben. Sie müssen sie mit niemandem teilen und können sie jederzeit wieder löschen. Probieren Sie es einfach aus! :) 

9. Spielen Sie Ihr Saxophon, wo die Magie passiert… auf der Bühne!

▶️ Spielen Sie Ihre Lieblingssongs auf der Bühne mit der kostenlosen App von Tomplay

Es mag mutig klingen, aber es ist wahr: Musiker, egal ob Anfänger oder Profis, verbessern ihre Spielfähigkeiten am schnellsten, wenn sie das Ziel verfolgen, in der Öffentlichkeit zu spielen. Aber keine Sorge, Ihr Saxophon in der Öffentlichkeit zu spielen bedeutet nicht, dass Sie ein Konzert vor Tausenden von Menschen spielen müssen. Die Möglichkeiten für Saxophon-Anfänger, auf der Bühne zu spielen, sind endlos. Halten Sie einfach Ausschau nach Saxophon-Workshops, Open-Mic-Abenden, Musikschulkonzerten in Ihrer Nähe oder online. Straßenmusik (d.h. Musikaufführungen auf öffentlichen Plätzen gegen Spenden zu spielen) ist auch unter Amateursaxophonisten sehr beliebt. 

Sie können sogar mit Ihren Tomplay-Noten und Play-Along-Tracks auf der Bühne auftreten, wenn Sie möchten. Mit unserer kostenlosen Tomplay-App für Ihr iOS- oder Android-Gerät können Sie Ihre Lieblingssongs in der App herunterladen und Ihre Lieblings-Saxophon-Noten offline spielen, wo immer Sie sind. Sie müssen sich keine Sorgen um Ihre Internetverbindung machen. 

Wir würden uns freuen, Sie spielen zu hören und Sie brillieren zu sehen. Vergessen Sie also nicht, uns auf Instagram, Facebook oder YouTube zu markieren, wenn Sie ein Video Ihres Auftritts veröffentlichen.

10. Und das Wichtigste zum Schluss: Haben Sie VIEL SPASS beim Saxophon Spielen!!!

Ja, Saxophon zu lernen erfordert etwas Arbeit und Übung, aber was noch wichtiger ist, es macht SEHR VIEL SPASS! Wenn Sie sich neben einem effektiven Training mit einem professionellen Saxophonlehrer darauf konzentrieren, die Musik zu spielen, die Sie lieben, mit Menschen, die Sie inspirieren, werden Sie bald ein großartiger Saxophonspieler!

Was war Ihr größter Aha-Moment seit Sie angefangen haben Saxophon zu spielen? Wir freuen uns darauf, Ihre Erfahrungen beim Saxophon Lernen hier in den Kommentaren zu lesen!

Einen Kommentar hinzufügen...

  • Frieske Werner
    06/07/2021
    Der Aha- Moment war die Aufgabe nach Anfsngserfolgen, und folgenden Stillstand. Der größere wieder einsteigen zu wollen. Ausser der 14 gratis Test Tage konnte ich keine Kostenwahrheit finden, was mich vorsichtig stimmt! Hoffe sie können mich aufklären, das System scheint toll zu sein. Lg aus Österreich
    Ihr Kommentar wir nach Moderation veröffentlicht
    Kündigen
    • Julia Sprossmann
      08/07/2021
      Hallo Herr Frieske, vielen Dank für Ihren Kommentar. Es freut mich zu lesen, dass Sie wieder mit dem Saxophonspielen begonnen haben. Unter https://tomplay.com/de/premium finden Sie die Preise zu unserem Tomplay Premium Abonnement. Falls Sie weitere Fragen zu Tomplay haben, können Sie unserem Kundenservice-Team gerne eine Nachricht über unser Kontaktformular senden: https://tomplay.com/de/contact Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Herzliche Grüße Julia aus dem Tomplay Team
      Ihr Kommentar wir nach Moderation veröffentlicht
      Kündigen